Um auch über die Grenzen hinaus am Puls der „Reise-Zeit“ zu bleiben,  vernetzen wir uns nicht nur national, sondern auch international. Vernetzung ist Wissensgenerierung und die Möglichkeit wichtigen Themen Gehör zu verschaffen. 

BT4Europe

Die ABTA ist Gründungsmitglied der BT4Europe – European Network of Business Travel Associations.

Für eine starke Stimme auf internationaler Ebene, haben 13 europäische Geschäftsreiseverbände das „European Network of Business Travel Associations“ (BT4Europe) gegründet. Die neue Non-Profit-Vereinigung hat ihren Sitz in Brüssel. Die Gründungsmitglieder haben damit ihre Kräfte gebündelt, um die Anliegen der Geschäftsreisende und Travel Manager in Regierungen, Gesetzgebern und anderen Institutionen auf europäischer Ebene zu vertreten. 

Dabei geht es im wesentlichen um drei Ziele: die Erholung des Geschäftsreiseverkehrs nach der Covid-19-Pandemie, eine höhere Nachhaltigkeit und die Förderung der digitalen Prozesse innerhalb des Geschäftsreisesektors. BT4Europe will dabei offen für Mitgliedschaften von weiteren Verbänden und unterstützenden Institutionen sein.

GBTA

Die ABTA ist Kooperationspartner der GBTA – Gobal Business Travel Association.

Unsere Mitglieder erhalten einen Zugang zur GBTA und können von zahlreichen Trainings, Workshops oder live Veranstaltungen profitieren. Das europäische Ziel „Fit for 55“ und das Umweltthema allgemein setzen wir auch gemeinsam mit der GBTA in den Fokus.

Zusammenarbeit mit Schwester-Verbänden

Für die Wissensvermittlung und den Austausch im deutschsprachigen Raum, besteht eine Zusammenarbeit mit den zwei Schwester-Verbänden VDR in Deutschland und ASTM in der Schweiz.
Das Trainingsangebot der Schwester-Verbände wird für die ABTA-Mitglieder auf der ABTA-Homepage veröffentlicht.